1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Taschendieb beklaut Seniorin (69) im Discounter 

Erstellt:

Von: Janine Tokarski

Kommentare

Taschendiebstahl
Die Geldbörse hat ein Taschendieb einer Seniorin (69) im Discounter gestohlen. © Daniel Naupold/dpa

Wieder hat ein Taschendieb im MK Beute gemacht. Er stahl einer Seniorin (69) im Discounter die Geldbörse.

Nachrodt-Wiblingwerde – Eine 69-jährige Kundin wurde am Samstagmorgen beim Einkaufen im Netto-Markt an der Altenaer Straße (B 236) bestohlen. Sie betrat das Geschäft gegen 11.45 Uhr. An der Obsttheke legte sie ihre Geldbörse in ihre Umhängetasche, der am Einkaufswagen hing, schildert die Polizei den Fall.

An der Kasse stellte die 69-Jährige dann plötzlich fest, dass ihre Geldbörse fehlte. Sie hatte allerdings keine verdächtigen Beobachtungen gemacht, war auch nicht von Unbekannten im Laden angerempelt worden. Die Polizei warnt immer wieder vor Taschendieben, die sich seit einigen Monaten vermehrt in Discountern im Märkischen Kreis aufhalten.

Taschendiebe heben mehrmals sofort Geld von Konten der Opfer ab

Kunden sollten ihre Geldbörsen unbedingt dicht am Körper tragen, zum Beispiel in Innentaschen von Jacken oder Mänteln. Keinesfalls darf ein Zettel mit der PIN mit ins Portemonnaie gesteckt werden. In den vergangenen Tagen gab es mehrere Fälle, in denen Diebe direkt mit der Bankkarte zum nächsten Geldautomaten gingen und dort hohe Summen von den Konten ihrer Opfer abhoben.

Auch interessant

Kommentare