Schulhof der Sekundarschule in Nachrodt

Ärger über fehlende Lichter: Happy End unterm Weihnachtsbaum

Bernd Fischer fuhr mit einer Arbeitsbühne in luftige Höhen, um den Weihnachtbaum auf dem Schulhof  der Sekundarschule Nachrodt mit Lichterketten zu schmücken.
+
Bernd Fischer fuhr mit einer Arbeitsbühne in luftige Höhen, um den Weihnachtbaum auf dem Schulhof der Sekundarschule Nachrodt mit Lichterketten zu schmücken.

Ende gut, alles gut: Es gibt ein Happy End unterm Weihnachtsbaum auf dem Hof der Sekundarschule in Nachrodt. Er leuchtet nun doch. Fehlende Lichter hatten für Unverständnis gesorgt.

Nachrodt-Wiblingwerde – Er leuchtet doch: Der Weihnachtsbaum auf dem Schulhof der Sekundarschule erstrahlt im vollem Glanz – und zwar mithilfe von sieben Lichterketten. In schwindelerregender Höhe brachte Bernd Fischer auf einer Arbeitsbühne die Beleuchtung am Mittwochabend an. Ende gut, alles gut.

Nachdem es in diesem Jahr nach der Absage des Weihnachtsmarktes auch keinen beleuchteten Baum am Holensiepen geben sollte, gab es doch einige Aufregung, viel Unverständnis und Kopfschütteln. „Nachrodt geht den Bach ‘runter“, schrieb eine AK-Leserin. „Es konnten dann einige Missverständnisse aufgeklärt werden“, sagt Bernd Fischer, der mit seinem Bruder Johannes die Lösung des Problems in die Hand nahm.

Viele helfende Hände: Weihnachtsbaum leuchtet

Augenscheinlich hatte es im Vorfeld nicht genug Kommunikation gegeben. Unterstützung für die Aktion, den großen Baum an der Sekundarschule zu beleuchten, gab es nämlich sofort von vielen Seiten. Auch von der Gemeindeverwaltung. Tatkräftig dabei: Hausmeister Dennis Nöhden zum Beispiel.

Und: Das Team von Elektro Rieger nahm den Verteilerkasten in Betrieb, der aufgrund der Sanierung des Schulhofes abgebaut war. Insgesamt gibt es jetzt drei Verteilerkästen, sodass die Stromversorgung für zukünftige Weihnachtsmärkte auf jeden Fall gesichert ist.

Hans Wehr vom Arbeitskreis „Weihnachtsmarkt“, der ebenfalls vor Ort war, freut sich riesig. „Ich bin wirklich froh“, so Wehr. Als Umrahmung für den Weihnachtsbaum gibt es auch drei Sterne an den Laternen, die in den nächsten Tagen noch angeschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare