Sanierung der Landstraße

L 692: Termin für Freigabe der Straße steht fest

An der L692 wird asphaltiert. Am Donnerstag soll die Deckschicht aufgebracht werden.
+
An der L692 wird asphaltiert. Am Donnerstag soll die Deckschicht aufgebracht werden.

Es ist zwar lausig kalt, aber nicht zu kalt, um zu asphaltieren. Am Donnerstag (26. November) soll die Deckschicht für die L692 aufgebracht werden. Einen Termin, wann die Straße wieder freigegeben werden soll, gibt es auch schon.

Nachrodt-Wiblingwerde - An der L692 wird asphaltiert. Am Donnerstag (26. November) soll die letzte Schicht, die Deckschicht aufgebracht werden – „immer vorausgesetzt, dass sich das Wetter hält“, sagt Olaf Bühren, Bauingenieur beim Landesbetrieb Straßen.NRW. Er ist zuversichtlich, dass die Arbeiten an der Landstraße – zwischen dem Salzlager und Rennerde – wie geplant fertiggestellt werden können.

Im Winter ist die Umleitung „nicht so prickelnd“

Spätestens Mitte Dezember soll die Straße für den Verkehr freigegeben werden – hoffentlich rechtzeitig vor dem ersten Schneefall, denn „die Umleitungsstraßen sind im Winter nicht so prickelnd“, wie es Andreas Berg, Pressesprecher von Straßen.NRW, formuliert. Freitag und Montag sollen die seitlichen Asphaltarbeiten und parallel die Bankette gemacht werden.

Die Fahrbahnmarkierungen werden zunächst provisorisch errichtet. Für die endgültige Lösung – eine nachtsichtbare Markierung – muss die Straße dann im kommenden Jahr noch mal für zwei Tage gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare