Defekte Wasserleitung sorgt für Polizeieinsatz

+
Eine defekte Leitung sorgte für Aufregung.

Nachrodt-Wiblingwerde - Die Polizei musste am Dienstagabend zur Hagener Straße ausrücken. Die Bewohner der dortigen Asylunterkunft hatten um Hilfe gerufen.

Große Aufregung in der Asylbewerberunterkunft an der Hagener Straße 116: Am Dienstagabend riefen die Bewohner die Polizei, weil das Untergeschoss inklusive Flur unter Wasser stand.

Die Beamten informierten das Ordnungsamt der Gemeinde. Mark Wille schaute sich das Malheur vor Ort an und entdeckte schnell eine defekte Wasserleitung. Wille konnte die Asylbewerber beruhigen. Er benachrichtigte den Sanitärbetrieb Fischer, der abends noch das Problem beheben konnte.

Die Ursache ist noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare