1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Farbenfroher Blickfang in Nachrodt

Erstellt:

Von: Susanne Fischer-Bolz

Kommentare

Viele Besucher kamen zum Tag der offenen Tür.
Viele Besucher kamen zum Tag der offenen Tür. © Fischer-Bolz, Susanne

Was man aus trostlosen Schaufenstern und leeren Ladenlokalen machen kann, zeigen in Nachrodt gerade vier Freundinnen.

Nachrodt-Wiblingwerde – „Die ganze Zeit ist was los. Es ist ein Kommen und Gehen, wirklich toll“, meinte Annelie Linderhaus und strahlte mit Karin Kroll, Brigitte Reif und Doris Schulte um die Wette. Die vier Künstlerinnen hatten zum Tag der offenen Tür an die Hagener Straße 89 eingeladen. Dort nämlich haben sie in einem leer stehenden Ladenlokal das „Projekt Kunstfenster“ ins Leben gerufen.

Viele Besucher

Eigentlich sollten ihre farbenfrohen Werke nur die trostlosen Schaufenster verschönern, doch die kreativen Frauen hatten so viele Kunstwerke zur Auswahl, dass auch die Räume bestückt wurden. Das wollten sich jetzt viele Freunde, Bekannte, aber auch Nachbarn, Kunstliebhaber und Bürgermeisterin Birgit Tupat nicht entgehen lassen und statteten den Gastgeberinnen einen Besuch ab. Einladend mit Kerzen und Lichterketten dekoriert, wurde das Ladenlokal direkt an der B236 zu einem kleinen Nachrodter Blickfang. Neben den vielen Bildern gab es auch bemalte Steine und bedruckte Tassen – und der eine oder andere Gast nahm ein Kunstwerk als Weihnachtsgeschenk mit nach Hause.
Übrigens: Noch vor Weihnachten soll es einen weiteren Öffnungstag geben. Die Künstlerinnen, die auch bei der Wintermeile in Altena mitmachen, planen zudemthemenspezifische Ausstellungen.

Auch interessant

Kommentare