Unbekannte durchwühlen zwei Autos - und machen kuriose Beute

+
Eine Autoscheibe haben die Einbrecher in Nachrodt zertrümmert, um ins Wageninnere zu gelangen.

Nachrodt-Wiblingwerde – Zwei Autos haben Unbekannte in der Doppelgemeinde durchwühlt. In einem machten sie Beute - und was für eine.

Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag, 7. August,  an der Klingestraße in Nachrodt in zwei Autos eingebrochen. Der Dieb oder die Diebe versuchten zunächst, die Beifahrertür eines schwarzen Honda Prelude aufzuhebeln. 

Sie zertrümmerten dazu die Scheibe hinten rechts und durchwühlten das Fahrzeug, teilt die Polizei mit. „Zur möglichen Beute können keine Angaben gemacht werden.“ 

Beute: gelbe Tüte mit süßem Inhalt

In derselben Nacht wurde zudem ein schwarzer Lupo durchwühlt. Dabei brach der Eindringling eine Halterung der Hutablage ab. Seine Beute: eine gelbe Tasche mit Süßigkeiten im Wert von etwa zehn Euro. 

Nun sucht die Polizei Zeugen: Wer die Verdächtigen oder etwas Verdächtiges beobachtet hat, soll sich bei der Polizeiwache in Altena unter der Rufnummer 02352/91990 melden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare