Ortsdurchfahrt Nachrodt

Nächste Sperrung auf der B236

Die Baugrunduntersuchungen an der B236 dauern noch eine Woche an.
+
Die Baugrunduntersuchungen an der B236 werden weitergeführt.

Die B236 wird in Nachrodt ab Montag (28. Juni) wieder gesperrt. Nachdem die Baustelle an der Ortsdurchfahrt verschwunden war, kehrt sie nun zurück.

Nachrodt-Wiblingwerde – Nun also doch wieder: Nachdem die B 236 im Bereich zwischen der früheren Rastatt und der ehemaligen Metzgerei Böhland Mitte Juni für eine Woche halbseitig gesperrt worden war, ist die Baustelle in der vergangenen Woche plötzlich verschwunden.

Nun kommt sie zurück. Wie Straßen.NRW mitteilt, wird die Ortsdurchfahrt ab Montag, 28. Juni, wieder halbseitig „für voraussichtlich eine Woche“ gesperrt. Es seien weitergehende Baugrund-Untersuchungen nötig, sagt der Landesbetrieb.

B236 in Nachrodt: Weitere Prüfung des Baugrunds

Ursprünglich hatte dieser angekündigt, die B 236 dafür vom 14. bis 28. Juni halbseitig sperren zu wollen. Umso größer war die Überraschung, als Arbeiter und Fahrzeuge nach einer Woche bereits abrückten und die Straße eine Woche lang frei war. Nun wird sie wieder halbseitig gesperrt.

Die Baugrunderkundungen sind Arbeiten, die im Vorfeld für die Planungen zum Ausbau des Rad- und Gehwegs in diesem Bereich erfolgen. Der Verkehr wird halbseitig mit einer Ampelregelung an den jeweiligen Arbeitsstellen vorbeigeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare