Ohne Einschränkungen geht es nicht

+
L 692: Zwischen Wiblingwerde und Holensiepen werden derzeit Schlaglöcher geflickt. ▪

WIBLINGWERDE ▪ Zu Verkehrsbehinderungen kommt es derzeit immer mal wieder auf der Strecke von Wiblingwerde nach Holensiepen. Die Straßenmeisterei Lüdenscheid bessert auf der L 692 Schlaglöcher aus.

Der Verkehr wird während der Arbeiten durch eine Ampel geregelt. Thomas Rasche, stellvertretender Leiter der Straßenmeisterei, bittet dafür um Verständnis. „Wir wollen die Gesamtsituation verbessern – das geht leider nicht ohne Einschränkungen.“ Außerdem: „Durch das Ausbessern der Schlaglöcher vermeiden wir dort eine Beschränkung auf Tempo 30.“

Wann die Flickarbeiten beendet würden, konnte Rasche gestern nicht sagen, denn zwischendurch könnten die Arbeiter auch andernorts eingesetzt werden. ▪ Von Ilka Kremer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare