Wunschkonzert und Kaffeetafel

+
Der CVJM-Posaunenchor veranstaltete ein Wunschkonzert. Aus vielen Titeln durften die Gäste wählen.

Nachrodt-Wiblingwerde - Frischer Kaffee, leckere Kuchen und die Tafel ist schon gedeckt: Glücklich ist, wer in der evangelischen Kirchengemeinde Wiblingwerde seinen 80., 85. oder 90. Geburtstag feiert, denn dann bekommt man ab sofort eine Einladung vom CVJM-Posaunenchor zu einem schönen Geburtstagsfest mit Musik.

Das Ständchen zum Ehrentag hat lange Tradition in Wiblingwerde und es war viele Jahre üblich, dass zu diesen Anlässen die Bläser am Geburtstag bei den Jubilaren persönlich vorbei kamen und ein paar Stücke spielten.

„Mittlerweile ist es aber so, dass viele unserer Chormitglieder erst spät von der Arbeit heimkommen und wir bei Senioren nicht erst um 20 Uhr mit der Blasmusik kommen können. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, jetzt halbjährlich per Brief zu einem Kaffeetrinken einzuladen“, erklärt Chorleiter Rainer Nowak.

Dieser Termin ist nicht nur mit süßen Leckereien garniert, sondern auch mit einem Wunschkonzert: Die Musiker drucken eine Auswahl ihres breiten Repertoires aus und alle Gäste dürfen sich daraus etwas aussuchen. „Musikalisch hat man so mehr von uns“, erklären die Bläser lachend.

Zu Geburtstagskindern, die das Haus nicht so leicht verlassen können, kommt die Gruppe aber natürlich weiterhin ins Haus. „Anruf genügt“, betont Rainer Nowak. Ab 90 wird übrigens jedes Jahr gespielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare