Blumige Grüße

Coronavirus: Nachrodterin näht Masken und kauft aus Erlös Orchideen fürs Altenheim

+
45 Orchideen spendet Birgit Schulte-Pinto (l.) an das Altenheim Pertheshaus in Nachrodt.

Schöne Idee zu Zeiten des Coronavirus: Eine Nachrodterin näht Schutzmasken - und kauft aus dem Erlös Blumen für ein Altenheim.

Sie näht Mund-Nase-Masken am laufenden Band – und zwar für einen guten Zweck: 45 Orchideen hat Birgit Schulte-Pinto vom Erlös des Maskenverkaufs kaufen können. Danny Gelaudie, Inhaber des Markts „Mein Garten“, hat fünf weitere Pflanzen und Töpfe gespendet, so dass jetzt 50 Blumen in den Zimmern der Pertheshaus-Bewohner in Nachrodt stehen. 

Coronavirus: Weitere Aktion

Am Sonntag brachte Birgit Schulte-Pinto die Blumen zur Alteneinrichtung, wo sie von Pflegern in Empfang genommen wurden. Eigentlich sollten auch die älteren Menschen im Nachrodter Hof bedacht werden, „aber die Verantwortlichen wollten es sich überlegen und haben sich dann nicht zurückgemeldet“, sagt Birgit Schulte-Pinto. 

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im MK lesen Sie hier in unserem Ticker +++

Am  Mittwoch, 8. April, bietet sie wieder ab 16 Uhr vor dem Edeka-Markt Kantimm ihre selbst genähten Mund-Nase-Masken an. Vorbestellungen sind nicht mehr möglich. Auch werden immer nur zwei Masken für eine Spende abgegeben. 

Erlös fürs Tierheim

Der Erlös der nächsten Aktion ist für das Tierheim gedacht. Denn „die bekommen im Moment auch keine Spenden mehr“, sagt Birgit Schulte-Pinto.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare