Brandmeldeanlage löste aus

Feuerwehr-Einsatz bei den Walzwerken Einsal

+
Feuerwehr-Einsatz bei den Walzwerken Einsal.

Nachrodt-Wiblingwerde - Alarm für die gesamte Feuerwehr Nachrodt-Wiblingwerde am Donnerstagabend.

Die Brandmeldeanlage der Walzwerke Einsal an der Altenaer Straße hatte um kurz vor 19 Uhr ausgelöst. Warum sie das tat, ist noch nicht ganz klar. Es sah jedoch so aus, als handele es sich um einen Fehlalarm.

„Die Anlage wurde inzwischen zurückgesetzt und hat nicht erneut ausgelöst“, sagte der stellvertretende Einsatzleiter Jens Klatt am Abend. Bei der Durchsuchungen wurde kein Brandherd gefunden.

Die Drehleiter wurde bereits eine halbe Stunde später wieder zurück nach Altena geschickt. Die verbliebenen Einsatzkräfte untersuchten den Bereich der Anlage noch einmal genau. Auch eine Wärmebildkamera war im Einsatz.

Etwa 35 Feuerwehrmänner- und -frauen aus Nachrodt-Wiblingwerde waren ausgerückt. Autos konnten über die B236 in langsamen Tempo die Einsatzstelle passieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare