Mann verletzt

Leine am Gleitschirm verdreht: Paraglider stürzt ab

Tourist Department of Kashmir organizes paragliding festival Paraglider Gleitschirm
+
Ein Paraglider ist an der Lenne abgestürzt und wurde schwer verletzt. Symbolbild.

Ein Paraglider ist an der Lenne schwer verletzt worden. Der Mann stürzte mit seinem Gleitschirm ab, weil sich eine Leine verdrehte.

Nachrodt-Wiblingwerde - Ein Gleitschirmflieger musste am Mittwochnachmittag gegen 15.23 Uhr notlanden und wurde bei dem steilen Sturz verletzt. Der 60-jährige Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden und wird dort stationär behandelt. Er schwebe aber nicht in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher.

Laut Angaben der Polizei gab der Paraglider an, dass sich eine Leine seines Gleitfliegers verdreht habe. Der Mann versuchte im Flug das Problem zu beheben, doch dies misslang. Er wollte eine Notlandung durchführen, die jedoch zu steil geriet..

Paraglider stürzt an der Lenne ab - Mann wird schwer verletzt

Zeugen meldeten der Feuerwehr zunächst, dass der 60-Jährige im Bereich der Walzwerke Einsal gelandete sei. Dem Paraglider gelang jedoch die Umlenkung auf eine Wiese auf der gegenüberliegenden Seite der Lenne.

Paragliding zählt zu den Extremsportarten und kann wunderschön sein, viele Vereine widmen sich dem Sport. Jedoch ist Paragliding auch nicht ganz ungefährlich. Im Januar gab es eine große Suchaktion in Nachrodt-Wiblingwerde, nachdem ein abgestürzter Paraglider gemeldet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare