Metallgegenstände in Wiblingwerde gestohlen

Zeuge will Diebe aufhalten

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat einen Kleintransporter in Wiblingwerde gesehen?
+
Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat einen Kleintransporter in Wiblingwerde gesehen?

Ein mutiger Zeuge wurde in Wiblingwerde leicht verletzt. Er wollte drei Diebe aufhalten.

Nachrodt-Wiblingwerde - Metallgegenstände aus einer Gitterbox luden drei Männer am Montag (24. Mai) an der Harpkestraße in einen weißen Kleintransporter mit Bochumer Kennzeichen. Dies kam einem Zeugen merkwürdig vor. Er stellte sich gegen 17.15 Uhr vor den Pkw und forderte die drei Männer auf, das Eintreffen der Polizei abzuwarten. Doch die Männer stiegen in das Fahrzeug und fuhren langsam an. Der Zeuge wollte die flüchtenden Diebe noch aufhalten, musste aber von seinem Vorhaben ablassen. „Er wurde leicht verletzt, als die Täter in Richtung L 692 davonfuhren“, so die Polizei, die nun Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen hat. Es werden Zeugen gesucht, die ebenfalls den weißen Peugeot Sprinter mit BO -Kennzeichen im Bereich Wiblingwerde gesehen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare