Foto-Aktion

Müllwochen in Nachrodt: Mehr Freiwillige gesucht

Bei den Müllsammel-Aktionen in Nachrodt kommt immer viel Unrat zusammen, den Leute achtlos wegwerfen.
+
Bei den Müllsammel-Aktionen in Nachrodt kommt immer viel Unrat zusammen, den Leute achtlos wegwerfen.

Schnee, Kälte und kein gemeinsames Miteinander: Der Start in die Müllwochen hätte in Nachrodt kaum schlechter sein können. Es werden dringend Freiwillige gesucht.

Nachrodt-Wiblingwerde – Bis jetzt haben sich acht Bürger auf den Weg gemacht, um den von anderen achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Aber die Aktion dauert noch bis zum 24. April. Zeit genug also, sich vielleicht doch noch an der Verschönerung der Gemeinde zu beteiligen.

Das Besondere in diesem Jahr: Müllzangen und Müllbeutel müssen nicht im Amtshaus abgeholt werden, sondern werden gebracht. „Wenn sich schon Bürger bereit erklären, die Gemeinde für die Allgemeinheit schöner zu machen, dann müssen sie nicht noch einen Termin im Amtshaus machen und warten“, sagt Ordnungsamtsleiter Sebastian Putz.

Wetter lockt keinen raus zum Müll sammeln

Dass sich die Begeisterung in diesem Jahr bis jetzt in Grenzen hält, kann er gut verstehen. „Oft war es so, dass sich größere Gruppen auf den Weg gemacht und dann ein kleines Event daraus gemacht haben, bei dem man sich am Ende zum gemeinsamen Bratwurst-Essen getroffen hat. Das ist coronabedingt ja leider alles nicht möglich. Und bei diesem Wetter der vergangenen Tage macht das Einsammeln von Müll auch wirklich keinen Spaß.“

Sonnige Stunden sind am Wochenende auch nicht in Sicht. Dennoch sind die Müllwochen wichtig, wie Bürgermeisterin Birgit Tupat sagt. „Leider gibt es immer noch sehr viele Menschen, die mit unserer Umwelt nicht pfleglich umgehen. Es hat sich wieder viel Müll in unserer Gemeinde angesammelt. Alleine durch den Bauhof ist der Lage nicht Herr zu werden und so möchte ich an die Mithilfe appellieren“, so Birgit Tupat.

Gesucht: Fotos vom Müllsammeln

Wer mitmachen möchte, kann sich unter 0 23 52/ 93 83-17, -32 oder -33 melden. Wichtig sind die Angaben, an welchem Tag, in welchem Bereich gesammelt wird, wie viele Zangen und Müllsäcke sowie Handschuhe benötigt werden. Aufruf zur Foto-Aktion

Wenn Sie bei der Aktion „Wir halten unsere Gemeinde sauber“ mitmachen, schicken Sie uns ein Foto von Ihrer Müllsammlung per E-Mail an ak-nachrodt@mzv.net. Wo haben Sie aufgeräumt, was haben Sie gefunden? Teilen Sie mit uns und allen Lesern Ihr Erlebnis beim Aufräumen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare