Sauerland ist ein Eldorado für Motorradfahrer

+
Uwe Wendel und Ingo Urbanski aus Fröndenberg, Brian Markham aus Altena und Ingo Bettiche aus Iserlohn schreckt auch nasskaltes Wetter nicht von einem Sonntagskaffee im Wildgehege ab.

Nachrodt-Wiblingwerde - Biker ist ein Begriff, den der kleine Treff rund um den Grill nicht hören mag. „Wir sind Motorradfahrer“, erklärt Uwe Wendel aus Fröndenberg. Woran der Unterschied zu erkennen ist? „Ganz einfach: Wir sind immer unterwegs.“ Ob es nun schneit, hagelt oder gießt wie aus Eimern, wie an diesem Sonntag im Mesekendahl.

Es ist ein wahrhaftig harter Kern, den Uwe Wendel, Brian Markham, Ingo Urbanski und Thorsten Bettiche unter der kleinen Bedachung des Grillstands bilden. Auf das Tässchen Kaffee am Sonntagmorgen wollen die Männer aus Fröndenberg, Altena und Iserlohn auch bei strömendem Regen nicht verzichten. Für die meisten hat es in den Frühlings- und Sommermonaten schon seit 20 Jahren Tradition. Familie Trimpop empfängt sie immer herzlich auf ihrem großzügigen Gelände.

Bei herrlichem Sommerwetter trifft der unbedarfte Besucher bis zu 200 Maschinen aller Art auf dem Parkplatz an. „Auch die der Schönwetterfahrer mit blank poliertem Blech und Saisonkennzeichen. Die Biker eben...“, erläutert Uwe Wendel schmunzelnd.

Nicht nur Benzingespräche werden bei und auch mit Gehege-Inhaber Kalli Trimpop geführt. Der Treffpunkt ist auch Netzwerk. Wird ein seltenes Ersatzteil gebraucht, findet sich sonntags hier bestimmt jemand, der eins über hat oder jemanden kennt, der weiterhelfen kann.

An einem sonnigen Sonntag trifft man sich wieder - meist sogar zwei Mal und zwar zum Frühstückskaffee und am Nachmittag noch mal auf ein Stück Kuchen auf dem Heimweg. Einen Bekannten zum Plauschen gibt’s im Wildgehege nämlich immer. - von Ina Hornemann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare