1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Gartenhallenbad: Decke abnehmen, wieder schwimmen

Erstellt:

Von: Susanne Fischer-Bolz

Kommentare

Die Decke im Schwimmbad hält nicht und wird demontiert.
Die Decke im Schwimmbad hält nicht und wird demontiert. © Fischer-Bolz, Susanne

Die Hallendecke könnte einstürzen. Das ist die schockierende Nachricht. Doch jetzt gibt es eine gute Nachricht für alle Gartenhallenbadnutzer.

Nachrodt-Wiblingwerde – Die Rettung naht: Nachdem das Gartenhallenbad am Donnerstag, 20. Oktober, mit sofortiger Wirkung geschlossen werden musste, weil die Hallendecke einstürzen könnte (wir berichteten), suchten Trägerverein und Gemeindeverwaltung nach einer Übergangslösung. Jetzt wird, so erzählt Sabine Karisch, Vorsitzende des Trägervereins, mithilfe eines überspannenden Gerüstes die Hallendecke demontiert. „Dann ist die Gefahr gebannt“, sagt Sabine Karisch. Der Schwimmbetrieb könnte anschließend wieder aufgenommen werden. Möglicherweise schon in wenigen Wochen. Die Hallendecke dient nur dem Schallschutz – auch ohne sie können Schwimmbad-Besucher dann bis zur Innen-Sanierung das Gartenhallenbad problemlos nutzen. Das ist der Plan. Das Wasser wird also nicht abgelassen. Die Temperatur wird jetzt zunächst von 30 auf 20 Grad reduziert. 

Auch interessant

Kommentare