Ganz neues Rezept für die Adventszeit

Das Duo „Ich & Du“ wird die Gäste mit Cajon und Gitarre zum Mitsingen und Mitmachen animieren.

Nachrodt-Wiblingwerde - Ein Künstlermarkt, Pferde, eine Band und Mode: Das ist das Rezept für einen Markt, der Lust auf die Adventszeit machen soll. Zum ersten Mal wird es am Samstag, 22. November, auf dem Hof Hegemann einen Künstler- und Modemarkt geben.

Entstanden ist die Idee eher zufällig. Die Lüdenscheider Unternehmerin Marika Moga war auf der Suche nach einem passenden Ort für eine Modenschau.

Die Inhaberin des Brügger Reitsportgeschäftes Horseland, wollte ihre Reit- und Freizeitmode in entsprechendem Ambiente präsentieren. So stieß sie auf das Reitsportzentrum an der Lüdenscheider Straße. Gemeinsam mit Hofbetreiberin Geraldine Hegemann-Malkus und Iris Kannenberg wurde ein Konzept erarbeitet.

„Wir wollten gerne etwas Neues und völlig Ungewöhnliches erschaffen“, sagt Hegemann-Malkus. Heraus kam ein Markt für Kunst-, Pferde- und Modeliebhaber. Derzeit sind die Organisatoren auf der Suche nach passenenden Ausstellern. „Wir würden gerne Künstlern aus der Region die Möglichkeit bieten, ihre Werke bei uns an den Mann zu bringen“, erklärt die Hofbetreiberin. Auch Hobbybastler sind willkommen.

Gut 15 Aussteller haben ihr Kommen bereits zugesichert. So wird es neben diversen Basteleien und Schnitzerein auch weihnachtliche Delikatessen und selbstgebrannte Liköre geben. Aufgebaut werden die Stände unter dem Dach der Reithalle.

Während auf der einen Seite der Reithalle Besucher durch den Kunst- und Handwerkermarkt stöbern können, wird es in der anderen Reithalle, die unmittelbar angrenzt, eine Modenschau geben. „Wir werden neben Freizeitkleidung auch Reitmode präsentieren – und die nicht etwa einfach auf dem Laufsteg, sondern auf dem Pferderücken“, sagt Moga.

Derzeit wird intensiv an der Choreografie gearbeitet. Reiter und laufende Models unter einen Hut zu bekommen, ist nämlich gar nicht so leicht. „Das muss alles aufeinander abgestimmt werden. Schließlich soll das Publikum auch etwas geboten bekommen“, so Moga. Derweil arbeitet die Jugendabteilung des heimischen Reitvereins Märkische Höhen an einem Programm für Kinder. Neben einem Schminkstand und Ponyreiten wird ein Zauberer für Unterhaltung sorgen.

Zudem wird es Livemusik geben. Das Duo Ich & Du wird die Gäste mit Cajon und Gitarre zum Mitsingen und Mitmachen animieren. Dabei singen sich die beiden Kreativköpfe durch die Musikgeschichte und der Zuhörer erlebt ganz individuelle Versionen von Songs in ungewöhnlicher Besetzung. Der Markt wird von 12 bis 19 Uhr geöffnet sein. Weitere Informationen, sowie ein Anmeldeformular für Aussteller gibt es hier. - lm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.