1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Mann treibt sich auf Anwesen im MK herum - dann eskaliert die Situation 

Erstellt:

Von: Janine Tokarski

Kommentare

Person in Handschellen
Mit Handschellen wollte die Polizei den Mann fixieren. © Bildagentur PantherMedia/Peter Jobst

Ein Unbekannter hat sich auf einem Grundstück im MK herumgetrieben. Der Besitzer holte die Polizei. Dann eskalierte die Situation.

Nachrodt-Wiblingwerde – Mit zwei leicht verletzten Polizeibeamten endete am Samstagabend ein Einsatz in der Ehrenmalstraße. Ein 51-jähriger Mann hatte sich auf einem privaten Grundstück herumgetrieben, wie die Polizei berichtet. Der Grundstücksbesitzer holte die Polizei. Während der Befragung schlug die Stimmung des 51-Jährigen um.

In Klinik eingewiesen

Er schrie und erhob die Fäuste gegen eine Polizeibeamtin. Sie und ihr Kollege überwältigten den Mann und legten ihm Handfesseln an. Ordnungsamtsmitarbeiter und ein Arzt veranlassten eine Einweisung in eine psychiatrische Klinik. Ein Krankenwagen transportierte ihn zum Krankenhaus.

Vor der Klinik riss der Mann sich los. Die Polizisten überwältigten ihn erneut, verletzten sich dabei jedoch leicht. Sie schrieben Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs, Widerstand und tätlicher Angriffe auf Vollstreckungsbeamte.

Auch interessant

Kommentare