Lennehallendach undicht

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Beim jüngsten Badminton-Meisterschaftsspiel in der Lennehalle wurde es feucht. Es tröpfelte reichlich, berichteten die Spieler.

Dass das relativ frisch sanierte Dach undicht ist, bestätigte Dirk-Röding, stellvertretender Fachbereichsleiter Planen und Bauen in der Gemeindeverwaltung. Nach seinem Kenntnisstand werden bei ungünstigen Windverhältnissen das Regenwasser unter die Fuge der Dachplatten gedrückt, dann tropfe es durch. Folgeschäden durch die Feuchtigkeit gebe es aber wohl nicht.

Röding verwies darauf, dass das zuständige Unternehmen das Dach im Rahmen der Gewährleistung reparieren müsse. Das soll zudem flott geschehen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare