L692: Sperrung verzögert sich - aus diesem Grund

+
Die geplante Vollsperrung der L692 verzögert sich um ein paar Tage.

Nachrodt-Wiblingwerde –Eigentlich sollte die L692 ab Montag, 27. Juli, gesperrt werden und die Bauarbeiten endlich beginnen. Doch das verzögert sich.

Es kann am Montag, 27. Juli, noch nicht losgehen: Der Start der Arbeiten an der L692 verzögert sich aufgrund von länger dauernder Vorarbeiten. Die Vollsperrung wird erst am Donnerstag (30. Juli) oder Freitag (31. Juli) gültig. 

Rennerder kommen ins Dorf

Gebaut wird in zwei Abschnitten: einmal vom Salzlager in den Serpentinen bis Rennerde und dann von Rennerde bis Eilerde. So ist gewährleistet, dass die Rennerder immer das Dorf erreichen können. Begonnen wird mit dem Abschnitt von Eilerde kommend.

Der Start der Bauarbeiten hatte sich immer wieder verzögert.

Und bei so manchem Anwohner hattedieses und weitere Bauprojekte für Ärger gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare