Krimiwerkstatt Nachrodt: Der erste Teil ist fertig

Krimiwerkstatt Nachrodt: Der erste Teil ist fertig

+
Die Mitglieder der Krimiwerkstatt sind zufrieden mit ihrem Werk.

Nachrodt-Wiblingwerde - Spannende Neuigkeiten von der Krimiwerkstatt: Der erste Teil des Nachrodter Krimis ist so gut wie fertig.

Spannende Neuigkeiten von der Krimiwerkstatt: Der erste Teil des Nachrodter Krimis ist so gut wie fertig. 25 Episoden, witzig, turbulent und auch oftmals sehr dramatisch, erzählen die Geschichte von Mark vor seiner Ermordung an der Lenne. Der Mann führte wahrlich ein geheimnisvolles Leben – und mehrere Nachrodter hatten einen triftigen Grund, ihn ins Jenseits zu befördern. 

Vielleicht auch Ehefrau Steffi oder Tochter Anastasia, die doch ein ziemliches Früchtchen ist... Jetzt geht es weiter mit den Ermittlungen. Auch die Ratsmitglieder der Gemeinde werden von Kommissarin Neele befragt, denn Mark, selbst Kommunalpolitiker, wollte Bürgermeister werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare