Kommunalwahl in Nachrodt-Wiblingwerde: Diese Parteien und Kandidaten stehen zur Wahl

+
Kommunalwahl 2020: In Nachrodt-Wiblingwerde wird ein neuer Rat gewählt.

Kommunalwahl in Nachrodt-Wiblingwerde am 13. September: Sie wird anders als in den meisten Kommunen im MK. Eine Bürgermeisterwahl findet nicht statt. Aber verschieben sich die Machtverhältnisse im Rat? Und wie schlagen sich die Einzelkämpfer? Das sind die Parteien und Kandidaten.

  • Die Kommunalwahl 2020 in Nachrodt-Wiblingwerde ist besonders:Weil Bürgermeisterin Birgit Tupat erst 2018 gewählt wurde, müssen die Wähler nur die Ratsmitglieder wählen. 
  • Fünf parteilose Einzelkämpfer treten bei der Ratswahl an
  • In 11 Wahlbezirken kämpfen die Kandidaten um das Direktmandat.

    +++Hier geht es zu den aktuellen Ergebnissen der Wahl in Nachrodt und im MK +++

Die Kommunalwahl 2020 in Nachrodt-Wiblingwerde ist besonders: Weil Bürgermeisterin Birgit Tupat (parteilos) erst 2018 gewählt wurde, müssen die Wähler nur die Ratsmitglieder wählen. 

Drei Parteien und Gruppierungen treten in Nachrodt zur Wahl des Rats an. Dabei werden 22 Ratsherren und -Damen gewählt. Eine Hälfte der Plätze wird durch die Gewinner der Direktmandate in den 11 Wahlbezirken besetzt, die anderen 11 werden anteilig des Wahlergebnisses über die Reservelisten der Parteien/Gruppierungen gestellt.

Allen Parteien und Gruppierungen ist es gelungen, Kandidaten fürjeden der 11 Wahlbezirke aufzustellen.

Kommunalwahl Nachrodt: Das sind die Kandidaten in Ihrem Wahlbezirk

Das sind die Ratskandidaten für die Wahlbezirke 1-11 in Nachrodt-Wiblingwerde

Das Besondere: Neben den Kandidaten der Parteien und Gruppierungen treten auch fünf Einzelkämpfer bei der Kommunalwahl an: Rita Joergens, Aykut Aggül, Matthias Lohmann, Daniel Heyermann und Melisa Atasever. Wir stellen die Einzelkämpfer vor. 

Die Wahllokale sind am Sonntag, 13. September 2020, von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Da manche Wahlbezirke neu zugeschnitten wurden, haben sich einige Wahllokale geändert. Ihr Wahllokal und Ihren Wahlbezirk finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtungskarte. Insgesamt dürfen 5167 Bürger in Nachrodt  wählen.  

Briefwahlunterlagen können mithilfe der Wahlbenachrichtung bei der Gemeinde noch  bis zum 11. September angefordert werden. 

Drei Parteien und Gruppierungen treten in Nachrodt bei der Kommunalwahl 2020 an: CDU, SPD und UWG

Die Ergebnisse der Umfrage sind für Nachrodt nicht repräsentativ, da auch Nutzer teilnehmen können, die in der Gemeinde gar nicht wahlberechtigt sind. Dies ist bei der Analyse der Umfrage-Ergebnisse zu berücksichtigen.

Kommunalwahl Nachrodt: Parteien positionieren sich zu wichtigen Themen

Unsere Redaktion hat den Nachrodter Parteien und Gruppierungen sowie den Einzelkämpfern drei Fragen zu Themen gestellt, die die Bürger bewegen. Hier gibt es die Antworten auf unsere Fragen:

1. Frage: Weitere Windräder in Veserde: Ist der Kampf dagegen richtig?

2. Frage: Baustelle Amtshaus: Soll das Gebäude gerettet werden?

3. Frage: Eine Kommune, zwei Gemeindeteile: Wie bringt man sie noch besser zusammen?

Hier gibt es eine Übersicht mit allen Infos zur Kommunalwahl in allen Städten und Gemeinden im Märkischen Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare