Kulinarische Genüsse zum Erntedankfest

+
Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins sorgen dafür, dass niemand hungrig bleiben muss. ▪

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Der kommende Sonntag, 30. September, steht Wiblingwerde ganz im Zeichen des Erntedanks. Ab 10 Uhr feiert die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde aus diesem Anlass einen Gottesdienst, anschließend findet an der Grundschule sowie in und an der Heimatstube ein Erntedankfest statt.

Veranstalter des Erntedankfestes ist wieder der Heimat- und Verkehrsverein Nachrodt-Wiblingwerde. Ab 11 Uhr werden dessen ehrenamtliche Helfer unter anderem dafür sorgen, dass den Besuchern in der Mittagszeit und darüber hinaus ein Imbiss gereicht werden kann. Sie werden Reibeplätzchen und Bratwürstchen ebenso anbieten wie mit Schmalz bestrichene und mit Wurst belegte Schnittchen. Auch frisch gebackene Waffeln und Kaffee gehören zum kulinarischen Angebot. Getränke mit und ohne Alkohol werden am Bierwagen gereicht.

Der Waldkindergarten vom Herlsener Weg wird an seinem Stand eingelegtes Gemüse anbieten, während der Kindergarten der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Wiblingwerde für die Unterhaltung der kleinen Besucher sorgen wird. Roderich und Martina Knipps werden Eier von ihrem Geflügelhof, aber auch Kartoffeln und andere landwirtschaftliche Produkte anbieten sowie bereits Geflügelbestellungen für St. Martin und Weihnachten annehmen. Honig und andere Imkererzeugnisse wird der Imker Günter Lieder aus Altena mitbringen. Der Männergesangverein Wiblingwerde wird seinen Beitrag zur Veranstaltung mit Liedvorträgen leisten. An Unterhaltung, Information und Einkaufsmöglichkeiten dürfte es den Besuchern also nicht mangeln

„Wir wünschen uns eigentlich nur einen trockenen, nicht zu kalten Festtag“, ist Hermann Boshe-Plois, Zweiter Vorsitzender des Heimat-und Verkehrsvereins, überzeugt, alle anderen Vorbereitungen für ein gelungenes Erntedankfest getroffen zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare