Klingende Mai-Grüße und eine Jahreszeitenreise

Als Blumen verkleidet, unternahmen die Kinder des Waldkindergartens eine Reise durch die Jahreszeiten.Foto: Hornemann

Nachrodt-Wiblingwerde - Sanft wehten die bunten Bänder im Maibaum, als der MGV Wiblingwerde „Nun will der Lenz uns grüßen“ anstimmte. Zum 1. Mai zog es die Nachrodt-Wiblingwerder zahlreich auf den Dorfplatz, wo sie bei strahlendem Sonnenschein den Klängen zweier Chöre und dem gesungenen Anspiel der Waldkindergartenkinder lauschen konnten.

Der Heimat- und Verkehrsverein (HVV) hatte wieder alles richtig gemacht: Die herrlich geschmückte Birke thronte über den Zuschauerreihen, die sich für das Ansingen des Wonnemonats gut gefüllt hatten. Nachdem der MGV Wiblingwerde mit zwei Frühlingsliedern den Nachmittag eröffnet hatte, hieß es „Bühne frei“ für den Waldkindergarten. Das Erzieherinnen-Team hatte mit den Kindern eine Reise durch die Jahreszeiten geprobt, bei der jeweils eine Frühlings- Sommer-, Herbst- und Winterpflanze einen großen Auftritt bekam. Bei der anschließenden Hommage an den Löwenzahn pusteten die Jungen und Mädchen die Samen der bereits verblühten Pflanzen vom Stengel ab und sorgten so dafür, dass die gelben Frühlingsboten im nächsten Jahr rund um den Dorfplatz blühen werden. Bis dahin hatte der MGV Frohsinn Nachrodt Tipps fürs Publikum zur Gestaltung der kommenden Sommermonate: Lieder von köstlichem Wein in guter Gesellschaft machten Lust auf laue Sommerabende.

Zu lange ließ der Heimat- und Verkehrsverein seine Gäste gar nicht darben: Er lud nach den Darbietungen zu einer köstlichen Maibowle in die Heimatstube ein. Gertraud Rüsch hatte das Getränk des Wonnemonats aus Waldmeister aus Wiblingwerder Anbau selbst hergestellt. Alternativ reichten die Vereinsmitglieder in der Heimatstube Kaffee und Kuchen. Reinhard Ittershagen dankte allen Akteuren und Helfern, die den Tag wieder gelingen lassen hatten. Der MGV Frohsinn kündigte gleich die nächste Gelegenheit zum Feiern an: Sein Konzert zum 110-jährigen Bestehen findet am Sonntag, 18. Mai, in der Lennehalle statt. Auch der MGV Wiblingwerde wird dabei noch mal zu hören sein. - Ina Hornemann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare