1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Handbremse nicht angezogen

Erstellt:

Von: Maximilian Birke

Kommentare

Der Alfa krachte ungebremst in zwei am Rand der Straße Auf dem Steinstück parkende Autos.
Der Alfa krachte ungebremst in zwei am Rand der Straße Auf dem Steinstück parkende Autos. © Birke, Maximilian

Der 83-jährige Mann versuchte noch ins Cockpit zu springen, um den Unfall zu verhindern. Aber das misslang ganz gehörig.

Nachrodt-Wiblingwerde - Ein 83-Jähriger hat am Dienstag, 26. Oktober, kurz nach 12 Uhr einen Unfall verursacht. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, habe der Senior seinen schwarzen Alfa Romeo an der Straße In der Hardt abgestellt. Diese Straße ist recht stark abschüssig. Der 83-Jährige verließ sein Fahrzeug, zog dabei jedoch die Handbremse nicht fest genug an.

Ungebremst in parkende Autos

Das Auto kam rückwärts ins Rollen. Der Senior versuchte noch, ins Cockpit zu gelangen, um zu bremsen, schaffte dies jedoch nicht. Er zog sich Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Alfa krachte ungebremst in zwei am Rand der Straße Auf dem Steinstück parkende Autos. Ein weißer Nissan wurde schwer beschädigt, ein schwarzer Ford leicht. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf mindestens 4000 Euro.

Auch interessant

Kommentare