Großer Familienspaß für kleines Geld

+
Neben anderen Anbietern werden auch die Frauen der Türkischen Gemeinde beim Nawibchen wieder für kulinarische Genüsse sorgen. ▪

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Die dritte Auflage des Nawibchens, des multikulturellen bunten Familienfestes für Einwohner und Gäste der Doppelgemeinde, rückt näher. Am Samstag, 2. Juli, wird es wieder auf dem Parkplatz am Gartenhallenbad stattfinden, und Organisatorin Ute Schröder freut sich schon auf ein abwechslungsreiches Programm.

Die Besucher erwartet unter anderem jede Menge Musik und Tanz. So werden zwischen 14 und 19 Uhr die Party Players, Anna & Bee, Ophrenic und die Rock ‘n‘Roll Tigers abwechselnd für Stimmung sorgen. Dazwischen wird es Tanzdarbietungen der Tanzschule Diembeck, der Longhorn Stomper und der Celtic Toes geben.

Doch auch das übrige Angebot kann sich sehen lassen, weil viele Vereine und Gruppen aus Nachrodt-Wiblingwerde und Umgebung dabei sein werden. Fans alter Automobile kommen bei der Oldtimer-Show auf ihre Kosten, wer „heiße Öfen“ mag, dürfte sich für die Harleys der Thousand Hills interessieren. Der Eisenbahnclub Altena präsentiert seine Modelleisenbahn, für Kinder stehen unter anderem eine Hüpfburg und eine Rollenrutsche bereit. Die kleinen Besucher können sich aber auch von Maskenbildner Lars Giesen schminken lassen. Auch die Informationssparte ist abwechslungsreich. Unter anderem informiert die Polizei über Kindersicherungssysteme.

Daneben dürften auch die Preise der Tombola verlockend sein. „Wir haben von den Geschäften in Nachrodt-Wiblingwerde und darüber hinaus sehr viele attraktive Preise bekommen“, verrät Ute Schröder. Dank der Unterstützung der örtlichen Geschäftsleute seien auch günstige Preise für Speisen und Getränke möglich. „Familien mit Kindern können beim Nawibchen für kleines Geld einen richtig schönen Nachmittag verbringen“, ist Schröder sicher.

Der gesamte Erlös des Festes soll anschließend übrigens dem Evangelischen Familienzentrum Fibs zur Verfügung gestellt werden. Ute Schröder ist angesichts des großen Angebotes schon jetzt überzeugt: „Da wird ein ordentlicher Batzen übrig bleiben!“ ▪ vg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare