Zeugen gesucht

Unbekannter tritt 18-jährigen Nachrodter nieder

Nachrodt-Wiblingwerde - Nach einer gefährlichen Körperverletzung in Nachrodt-Wiblingwerde vom Sonntag fahndet die Polizei nach zwei unbekannten Männern, die in einem Opel Corsa mit MK-Kennzeichen geflohen sind.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich bereits in der Nacht zu Sonntag in Nachrodt ein Fall von schwerer Körperverletzung, deren Hintergründe den Ermittlern noch unklar sind. Gegen 0.20 Uhr ging ein 18 Jahre alter Nachrodter mit drei Freunden auf der Ebertstraße zu Fuß in Richtung Wiblingwerder Straße.

Plötzlich wurde er von zwei unbekannten Männern angegriffen, die ihnen entgegenkamen. Ein Täter trug eine Spitzhacke bei sich. Der zweite Täter trat den 18-Jährigen erst unvermittelt um und trat auch dann weiter auf ihn ein, als er bereits am Boden lag.

Anschließend setzten sich die beiden Täter in einen Opel Corsa mit MK-Kennzeichen und fuhren davon.

Bei dem Angriff wurde der Geschädigte nicht unerheblich verletzt und das in der Kleidung befindliche Handy beschädigt.

Der Mann, der die Spitzhacke bei sich trug, war etwa 20 Jahre alt und hat eine stabile Figur.

Der zweite Täte, war ebenfalls 20 Jahre alt, etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß, hat eine stabile Figur, lange Haare und einen Vollbart. Zum Tatzeitpunkt  trug er einen grauen Pullover und eine dicke Halskette.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder den Tätern nimmt die Polizei in Altena entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.