Gastro-Projekt Qbus: Das ist der aktuelle Stand

+
Qbus soll an der Lenne auf dem Rastatt-Gelände entstehen.

Nachrodt-Wiblingwerde – Von Bürgern für Bürger: So soll das Gastro-Projekt Qbus an der Lenne aussehen. Dafür braucht es aber noch Unterstützer.

Unter dem Stichwort „Bürgerinitiative Qbus“ wirbt die Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde auf ihrer Homepage für das neue Gastro-Konzept an der Lenne. Am Standort Rastatt soll ein Treffpunkt für alle Generationen entstehen und nicht nur eine Gaststätte. Es sollen Vereine eingebunden werden, kulturelle Angebote geschaffen werden und vieles mehr. 

Absichtserklärung reicht

Doch dazu ist das Engagement der Bürger gefragt. „Möchten auch Sie Teil der Bürgerinitiative werden, um wieder einen Treffpunkt für alle Generationen, kulturelle Veranstaltungen und sicher auch als Anziehungspunkt für Besucher aus der Umgebung und Touristen zu haben?“, heißt es in der Projekt-Beschreibung. Eine Absichtserklärung reiche bereits aus, um eine Bürgerstiftung zu gründen. 

50.000 Euro nötig

Erst wenn eine Gründung erfolgt ist, muss das Geld fließen. Es sind nicht nur große Summen gefragt. Auch mit Kleinbeträgen können sich Bürger einbringen. Das Stammkapital zur Gründung einer solchen Stiftung beträgt 50.000 Euro. Dieser Betrag und eine Satzung sind notwendig, um mit der Stiftungsaufsicht bei der Bezirksregierung und dem Finanzamt entsprechende Gespräche zu führen. 

Kräftige Finanzspritze möglich

Zusagen über insgesamt 11.500 Euro sind von Privatleuten und Unternehmen bis eingegangen. „Ein Vorteil einer ,Stiftung in Gründung‘ wäre, dass wir möglicherweise aus dem Konzept noch ein Leader-Projekt machen könnten. Dann wären Fördermittel in Höhe von 120 000 Euro möglich. Die Stiftung würde dann Eigentümer des Qbus und die Liegenschaft entsprechend verpachten.“ 

Interessenten können sich direkt mit Bürgermeisterin Birgit Tupat im Amtshaus in Verbindung setzen, Telefon 0 23 52/9 38 30, oder auch Kontakt mit Ideengeber Christian Waleczek unter Telefon 01 76/21 23 58 65 und per E-Mail an info@qbus-nawi.de aufnehmen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare