Gasanschlüsse: Rennerder müssen sich gedulden

Die Gasleitungen wurden in Rennerde verlegt. Doch die Hausanschlüsse fehlen noch.
+
Die Gasleitungen wurden in Rennerde verlegt. Doch die Hausanschlüsse fehlen noch.

Die Bürger in Rennerde müsse sich gedulden: Die Gasleitung liegt zwar in der Straße, doch bis sie ihre Hausanschlüssen bekommen, dauert‘s noch.

Noch etwas gedulden müssen sich die Bürger in Rennerde. Die Hausanschlüsse für die Gasversorgung werden erst Ende des ersten, Anfang des zweiten Quartals 2021 fertiggestellt. Wie Thomas Armoneit, Bereichsleiter technisches Management bei den Stadtwerken Iserlohn, erklärt, hängt die Verzögerung mit der Baustelle auf der L 692 zusammen. An der Baustelle hatte es einen spektakulären Unfall gegeben.

Fertig allerdings sind die Hausanschlüsse in Eilerde und am Höchsten. „Vielleicht fehlt noch der eine oder andere, aber das sollte weitgehend fertig sein.“ Dort können die Bürger jetzt auf Gas umstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare