1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Für 20.000 Euro: Kindergarten-Außengelände wird umgestaltet

Erstellt:

Von: Lydia Schmitz-Machelett

Kommentare

Die Arbeiten zur Umgestaltung des Kindergarten-Außengeländes laufen.
Die Arbeiten zur Umgestaltung des Kindergarten-Außengeländes laufen. © Machelett, Lydia

Eigentlich sollte nur die Hangrutsche auf dem Spielplatz des Evangelischen Kindergartens Wiblingwerde saniert werden. Aber nach und nach kamen immer weitere, neue Ideen. Das Ergebnis: 20 000 Euro werden investiert und das Außengelände wird komplett umgestaltet.

Möglich wird das nur durch die Eigenleistung der Eltern und finanzielle Unterstützung durch den Förderverein. Gleich mehrere Tage wurde auf dem Spielplatz gewerkelt. Die alten Spielgeräte wurden abgebaut, Boden abgetragen und vieles mehr. Entstehen sollen insgesamt fünf neue Spielbereiche.

Was in etwa bleibt, wie es war, ist der Bereich der großen Hangrutsche. Hier wird vor allem saniert. Seile werden angebracht, um den Kindern den Aufstieg zu erleichtern und Rasenschutzmatten installiert. Auf dem Sandspielplatz gibt es neben einer Matschstation auch ein Sprungbrett, von dem die Kinder in den Sand hüpfen können. Ein Highlight wird die Verkehrsstation mit Straße, Busstation, Tankstelle und Werkstatt.

Eine Ranch mit Holzpferden

Zudem entsteht noch eine Ranch mit Holzpferden, Zäunen und Entspannungsliegen. Zur Pastor-Landmann-Straße hin wird zudem ein Bewegungsspielplatz mit Kleinschaukeln, Reckstangen, Hangel- und Kletterparcours entstehen. Ab dem 2. September werden die neuen Spielgeräte aufgebaut. Am 23. September wird der Spielplatz mit einem großen Fest eröffnet.

Auch interessant

Kommentare