Fünf Jahre Bestehen

Geburtstagsfeier des Café Klunterbunt: Mit Liebe und Line-Dance

+
Das war eine Überraschung: Anja Rudewig griff nach acht Jahren erstmals wieder zum Mikrofon. Die Line-Dancer aus Lasbeck gesellten sich spontan zu ihrem Auftritt auf die Bühne.

Nachrodt-Wiblingwerde - Aus Kunden sind Freunde geworden, das war bei den Feierlichkeiten zum fünfjährigen Bestehen des Cafés Klunterbunt nicht zu übersehen. Gisela Gundermann und Norbert Grebe lassen sich für ihre Gäste immer viel einfallen. Am Samstag wurden die beiden mal überrascht.

Anja Rudewig hatte acht Jahre nicht mehr gesungen, aber für die Betreiber des gemütlichen Cafés griff die einst preisgekrönte Sängerin aus Altena gerne noch einmal zum Mikrofon. Dabei traute sie sich auch an ganz große Titel heran und so ertönte wahrhaftig Whitney Houstons „I will always love you“ durchs beschauliche Dorf.

Als Zugabe folgte Celine Dions „My heart will go on“. Da bekam Norbert Grebe Gänsehaut und schmiedete bereits neue Pläne: „Die wird gebucht!“ bekräftigte er. Der Terminkalender mit witzigen Events für 2019 steht schon wieder, denn das Betreiber-Duo ist für jeden Spaß zu haben.

Norbert Grebe und Gisela Gundermann erfüllten sich vor fünf Jahren den Traum vom eigenen Café.

Am nächsten Wochenende gibt es die große Tierschau in der Lennehalle, nächstes Jahr wieder ein Bierfest. Im und am Café selbst haben schon einige außergewöhnliche Veranstaltungen stattgefunden in den vergangenen fünf Jahren. Ob Forellenräuchern, Weihnachtsmarkt im Hochsommer, Gourmet-Meile und natürlich das Open Air-Konzert „Rennerde rockt“ - das Dorf ist ordentlich aufgemischt worden, seitdem das Klunterbunt eröffnet ist. Als große Musikfans freuten sich die Betreiber über die Auftritte des Spielmannszugs Altena und der Line Dance Gruppe „The little Country Family“ des VfR Lasbeck zum Fünfjährigen.

Zahlreiche Gratulanten erfreuten sich an den gelungenen Auftritten und stießen auf die nächsten fünf Jahre an. Gisela Gundermann kann sich jetzt vorstellen, jedes Jahr den Café-Geburtstag zu feiern: „Mit so lieben Freunden und Stammkunden macht man das doch gerne!“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare