Charly ist wieder da

Charly: abgemagert, aber wieder da.

Nachrodt-Wiblingwerde – Sie ist abgemagert. Ein Stück Fell fehlt, der Rest ist grau vor Staub: Aber das Wichtigste ist: Charly ist wieder da.

Seit fünf Wochen und drei Tagen wurde die Halb-Perser-Katze von Heidi Bellmann aus Nachrodt vermisst. Es gab eine groß angelegte Suchaktion für das elf Monate alte Tier mit dem rot-weißen Fell und dem buschigen Schwanz. Trotz aller Niederschläge gab Heidi Bellmann die Hoffnung nicht auf. 

Gesichtet wurde Charly schließlich im oberen Gemeindebezirk am Höchsten. Charly muss ein ordentliches Stück gelaufen sein. Elfriede Sickart erkannte den Vierbeiner und sorgte schließlich für das Happy End. „Der Tierarzt hat sie gescannt und bestätigt, dass es Charly ist. Sie hat erst einmal ordentlich gefressen und getrunken. Wir sind so glücklich, alles andere wird wieder“, sagt Heidi Bellmann. Charly frisst und schläft, frisst und schläft und scheint ebenso glücklich wie Frauchen und Herrchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare