Frauenkabarett mit Frieda Braun

Frieda Braun

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Die Kabarettistin Frieda Braun gastiert am Donnerstag, 15. März, ab 20 Uhr mit ihrem Programm „Hasenbrot“ im Saal der Gaststätte Zur Rastatt. Die 49-Jährige, die ausgefeilten Wortwitz mit starkem Mienenspiel und verschmitzte Bauernschläue mit entwaffnender Naivität verbindet, kommt auf Einladung der SPD-Frauen Nachrodt-Wiblingwerde.

Kann Eukalyptussalbe den Ertrag einer Spendensammlung steigern? Frieda Braun führt den Beweis an: Ihre Freundin „Kollekten-Agga“ erzielt mit höchst ungewöhnlicher Methode nachweislich die höchsten Sammelbeträge im Erzbistum Paderborn.

Auch sonst hat Frieda aus Winterberg ungewöhnliche Geschichten im Gepäck. Zum Beispiel über Anna, die dem Winnetou-Hauptdarsteller mit lautem Klagen die Sterbeszene schwer macht. Über Erwin, den Friedas Virusgrippe zu sportlichen Höchstleistungen treibt. Und über Trude, die ihren Mann mit Bauchtanz in der Jagdecke willenlos macht.

Was diesem Abend zusätzlich Würze gibt, ist Erwins Geburtstag: 60 Jahre – Frieda will diesen Tag gebührend feiern und hat die Feier im Kreis der Zuschauer sorgfältig vorbereitet. Die Charaktere, die durch Friedas Programm ziehen, sind einerseits so typisch, dass man sie im eigenen Bekanntenkreis wiederzuerkennen glaubt. Andererseits erscheinen sie in ihrer Alltäglichkeit so eigenwillig und verschroben, dass die Zuschauer aus dem Lachen nicht herauskommen. Frieda Braun ist unter anderem bekannt aus der WDR-Sendung „Ladies Night“, die von Gerburg Jahnke präsentiert wird.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des SPD- Frauenkabaretts lädt die SPD Nachrodt-Wiblingwerde vor der Vorstellung ab 19 Uhr zu einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss ein.

Karten zum Preis von 10 Euro gibt es ab 14. Februar in Nachrodt im Lotto- und Schreibwaren-Laden Schmalenbach, im Friseur-Salon Urban, in der Phönix Apotheke, in der Pizzeria Mamma Mia, und in der Gaststätte Zur Rastatt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare