1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Fotoshootings mit Kühen: Lobbyist für die Landwirtschaft bekommt besondere Auszeichnung

Erstellt:

Von: Lydia Schmitz-Machelett

Kommentare

Mit der Schorlemer-Plakette ausgezeichnet wurden Günter Buttighoffer (Vierter von links) und weitere verdiente Ortslandwirte.
Mit der Schorlemer-Plakette ausgezeichnet wurden Günter Buttighoffer (Vierter von links) und weitere verdiente Ortslandwirte. © Machelett, Lydia

Wird im Höhengebiet von Landwirten gesprochen, fällt ein Name garantiert: Günter Buttighoffer. Auch wenn er bereits vor zwei Jahren seinen Hof an Dominick Hannuschke übergab – sein Herz schlägt weiter für die Landwirtschaft.

Am Donnerstag erhielt er für seine Verdienste rund um den Berufsstand die Schorlemer-Plakette in Silber – eine der höchsten Auszeichnungen des Landwirtschaftsverbandes.

Der Wiblingwerder ist Landwirt aus Leidenschaft. Mit seinem damaligen Betrieb am Eilerder Feld machte er international auf sich aufmerksam. Manch ein Spaziergänger staunte nicht schlecht, wenn dort Fotoshootings mit fein herausgeputzten Kühen stattfanden, um die mindestens so viele Menschen bemüht waren, wie um die Models der Pariser Modewoche. Denn auf dem Hof lebten viele der besten Tiere der Rinderrasse Holstein Friesian. Bei dieser Rasse handelt es sich um schwarzbunte Kühe, die viel Milch geben.

Günter Buttighoffer geht auch mal den unbequemen Weg

Neben seiner Arbeit auf dem Zuchtbetrieb engagierte sich Günter Buttighoffer intensiv für den Berufsstand. Er ist einer, der anpackt, einer, der kämpft, der auch bereit ist, den unbequemen Weg zu gehen, wenn es der Sache dient. Buttighoffer will der Landwirtschaft eine Lobby geben. Er wird nicht müde zu erklären, wie wichtig gute Öffentlichkeitsarbeit ist. Henner Basch, Vize-Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands, brauchte in seiner Laudatio knapp 20 Minuten, um nur die wichtigsten Posten und Ämter des Wiblingwerders aufzuzählen.

Von 2009 bis 2022 leitete er den landwirtschaftlichen Kreisverband. 22 Jahre war er Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes und Ortslandwirt in Wiblingwerde, von 2009 bis 2022 war er Mitglied im Vorstand des Westfälisch-Lippischen Landwirschaftsverbands. Und das sind längst nicht alle Funktionen.

Weitere Landwirte ausgezeichnet

Doch nicht nur der Wiblingwerder wurde am Donnerstagabend ausgezeichnet. Im Rahmen des Kreisverbandstages erhielten zudem folgende ausscheidenden Ortsverbandsvorsitzenden die Schorlemer-Plakette in Bronze: Friedrich-Wilhelm Beckmann (Ortsverbandsvorsitzender in Hemer von 2006 bis 2022), Joachim Spelsberg (Ortsverbandsvorsitzender Altena-Lüdenscheid-Schalksmühle von 1990 bis 2022), Achim Noelle (Ortsverbandsvorsitzender von Werdohl 2003 bis 2022), Hubert Sauer (Ortsverbandsvorsitzender von Balve 2009 bis 2022) und Thomas Wiethege (Ortsverbandsvorsitzender von Halver 2009 bis 2022).

Auch interessant

Kommentare