Dominoeffekt befürchtet

Fichten drohen auf Straße zu stürzen: K24 bleibt komplett gesperrt

K24 zwischen Veserde und Hohenlimburg gesperrt: Mehrere Fichten drohen auf die Straße zu stürzen.
+
K24 zwischen Veserde und Hohenlimburg gesperrt: Mehrere Fichten drohen auf die Straße zu stürzen.

Eine aufmerksame Streife der Hagener Polizei hat vermutlich Schlimmes verhindert: Ihnen fiel am Freitagnachmittag auf, dass an der K24 Fichten entwurzelt sind und nur noch in Laubbäumen hingen, die verhinderten, dass sie auf die Fahrbahn stürzten.

Nachrodt-Wiblingwerde - Es folgte ein komplizierter Feuerwehreinsatz, der am Abend jedoch abgebrochen werden musste. Die K24 bleibt daher bis Weiteres voll gesperrt.

Gegen 16.15 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Mit 20 Einsatzkräften rückte die Wehr in Richtung Veserde aus. An der äußersten Grenze, etwa 50 Meter vor der Brücke, die in Hohenlimburger Gebiet führt, fanden sie die Gefahrenstelle auf der linken Seite. Neben den ehrenamtlichen Rettern aus Nachrodt und Wiblingwerde waren auch Kräfte aus Altena mit der Drehleiter zur Unterstützung ausgerückt.

„Als wir an der Stelle eintrafen, fanden wir einige Fichten vor, die nur noch von den Baumkronen der Laubbäume davor gehalten wurden“, erklärte Feuerwehr-Chef Mark Wille. Mit Kettensägen versuchten die Männer von der Drehleiter aus die Bäume so zu kürzen, dass sie auf den Waldboden fielen. „Es stellte sich jedoch heraus, dass unser Plan zu gefährlich war. Je dunkler es wurde, desto kritischer. Wir haben daher entschieden, den Einsatz abzubrechen“, berichtete der Einsatzleiter. Gegen 18 Uhr wurden die Einsatzkräfte abgezogen. Bauhof und Polizei übernahmen die Gefahrenstelle.

K24 zwischen Veserde und Hohenlimburg gesperrt: Mehrere Fichten drohen auf die Straße zu stürzen.

„Die Straße wird jetzt voll gesperrt. Im nächsten Schritt wird der Eigentümer der Fläche ermittelt, der dann dafür sorgen muss, dass die Bäume entfernt werden“, sagte Mark Wille. Da dafür vermutlich ein Forstunternehmen beauftragt werden muss, ist davon auszugehen, dass die K24 noch mindestens über das gesamte Wochenende gesperrt bleiben wird. „Wir können nichts dazu sagen, wie lange es dauern wird, das liegt jetzt nicht mehr in unserer Verantwortung“, erklärte Wille.

Gesperrt ist die Strecke zwischen dem kleinen Wanderparkplatz am Windrad und ab Ortsausgang Hohenlimburg. Ob die Busse zwischen Wiblingwerde und Hohenlimburg eine Ausweichstrecke nutzen oder ausfallen, konnte am Abend nicht geklärt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare