Löschzug Nachrodt: Motiviert ins neue Jahr

Jens Klatt zeigt ein Sägemodell

NACHRODT-WIBLINGWERDE. -   Eine Rettungssäge und eine mobile Beleuchtungseinheit sind die geplanten Investitionen des Fördervereins Löschzug Nachrodt. Das gab Vorsitzender Jens Klatt bei der Jahreshauptversammlung am Samstag bekannt.

Den Einsatzkräften wird insbesondere mit der Rettungssäge die Arbeit in vielfältigen Problemsituationen erleichtert.

Ob beim Autounfall oder Löscheinsatz - das neue Arbeitsgerät wird der Feuerwehr buchstäblich Tür und Tor öffnen, erklärte Jens Klatt im Rahmen der Planungen für das Jahr 2014. Die mobile Beleuchtungseinheit, die der Verein anschaffen möchte, wird mit LED-Technik ausgestattet sein und kann Einsatzorte mit schwierigen Lichtverhältnissen gut ausleuchten. Seit 2013 sind die Mitglieder des Löschzugs Nachrodt zusätzlich mit einem Werkstattwagen ausgestattet, den der Förderverein angeschafft hat. Der hat viel dafür getan, dass Geld reinkommt: So kümmerten sich Löschzug-Mitglieder und Förderer um 350 Gäste beim Tanz in den Mai in der Lennehalle, feierten einen gelungenen Kameradschaftsabend im Haus Lennestein und machten mit beim Nachrodt-Wiblingwerder Weihnachtsmarkt. Da fand eine große Apres-Ski-Party der Feuerwehr statt, die beim Publikum gut ankam. Jens Klatt bedankte sich für die zahlreichen Arbeitsstunden, die von den Fördervereinsmitgliedern geleistet worden waren. Die hätten auch gern beim Feuerwehrtag mit angepackt, doch dieser hatte aufgrund der Vollsperrung direkt vor dem Gerätehaus ausfallen müssen. ,,Da konnten wir uns leider nicht in der Öffentlichkeit präsentieren, aber wir holen das nach”, versprach Jens Klatt der 20-köpfigen Versammlung im Goretto’s.

So wird es den Feuerwehrtag 2014 geben, wo alle Förderer angehalten sind, den Verein zu bewerben, denn auch Mitgliedergewinnung ist ein erklärtes Ziel für das neue Jahr. Am 18. Mai wird der Löschzug Nachrodt bei der Bewirtung des Jubiläumsfests des MGV Frohsinn mitwirken. Auch der Weihnachtsmarkt steht bereits fest im Terminkalender. Eine schöne Gelegenheit zur Präsentation der Feuerwehr-Arbeit sehen Einsatzkräfte und Förderer auch beim Aktionstag Lenneschiene, der im Sommer mit einem Fest Touristen nach Nachrodt locken soll. An der Info-Veranstaltung zum Aktionstag will der Verein in Kürze teilnehmen.

Eingenommen haben die Löschzug-Förderer im vergangenen Jahr 13965 Euro. Der Summe standen Ausgaben von 13522 Euro gegenüber. So starten die Mitglieder mit einem Plus ins neue Geschäftsjahr. - von Ina Hornemann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare