Herbstferien

Ferienspaß startet: Viel Programm in der Kurve

Bastelangebote für Zuhause gibt es in der OT Grevenbrück „to go“.
+
Passend zum Herbst wird am Montag im Juz gebastelt.

Die Ferien haben in NRW begonnen. Damit den Kindern und Jugendliche in Nachrodt nicht langweilig wird, gibt es ein buntes Ferienprogramm.

Nachrodt-Wiblingwerde – Langeweile soll für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren in den Herbstferien nicht aufkommen. Deshalb bietet das Jugendzentrum ab sofort und bis 22. Oktober Abwechslung pur.

Zum Auftakt stehen am Montag von 10 bis 15 Uhr Herbstbastel-Aktionen an. Wikingerschach und Fußball gibt es am Dienstag, 12. Oktober, bevor am Mittwoch, 13. Oktober, zwischen 11 und 15 Uhr gekocht wird. Hierfür muss man sich anmelden und einen kleinen Obolus von 50 Cent bezahlen. Am Donnerstag, 14. Oktober, werden Ketten hergestellt, am Freitag, 15. Oktober, gibt es dann ab 13 Uhr einen Filmnachmittag mit Popcorn und Nachos.

Ferienspaß startet: Klettern am Freischütz

Die zweite Ferienwoche startet am Montag, 18. Oktober, mit einem offenen Treffen ab 10 Uhr. Am Dienstag, 19. Oktober, geht es dann zum Klettern im Park am Freischütz in Schwerte.

Wer dabei sein möchte, meldet sich an und zahlt zehn Euro. Auch für das Muffin-Backen am Mittwoch, 20. Oktober, ist eine Anmeldung erforderlich.

Ein Spielenachmittag ist für Donnerstag, 21. Oktober, ab 10 Uhr vorgesehen. Der Ferienspaß endet am Freitag, 22. Oktober, mit Cocktails und einem Discoabend, der um 17 Uhr beginnt.

Für die Ferienaktionen können sich Kinder und Jugendliche im Jugendzentrum unter Telefon 0 23 52/ 3 16 77 anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare