Vogelstammtisch in Rennerde

+
Norbert Grebe lädt zum Vogelstammtisch ein

Nachrodt-Wiblingwerde -  Lancelot ist eine Sagenfigur der mittelalterlichen Artusromane. In Rennerde ist Lancelot eine Blaustirnamazone. Und ein ziemlich hübsches Vögelchen. Doch Lancelot ist ein Weibchen, was Norbert Grebe aber gerade erst erfahren hat. Umbenennen will er Lancelot deshalb aber nicht.

 Über seine Vögel könnte Norbert Grebe stundenlang erzählen und sich mit anderen Federvieh-Liebhaber austauschen. Genau deshalb ruft der Rennerder auch einen neuen Stammtisch ins Leben.

Für Samstag, 29. Juli, sind alle Vogelliebhaber und solche, die es noch werden wollen, zum ersten Vogelstammtisch ins Café Klunterbunt geladen. Beginn ist um 15 Uhr.

 45 Sittiche und Amazonen besitzt Norbert Grebe. Bei den Wellensittichen hat er nur Australier, aber auch der Nymphensittich, Schildsittich, Prachtrosella und Halsbandsittich leben im Höhnedorf. Die Gelbwangenamazone Moritz frisst Norbert Grebe aus der Hand und ist eine Papageienart aus der Unterfamilie der Neuweltpapageien.

Norbert Grebe bekommt auch Vögel, die aufgrund von Notfällen nach Rennerde gebracht werden. „Die Vögel gewöhnen sich an denjenigen, der sie füttert. Drei Wochen in den Urlaub fahren, geht dann nicht so gut“, schmunzelt der Vogelliebhaber. Außerdem benötige man Fingerspitzengefühl, welche Tiere man zusammenhält. Und man müsse sich Zeit nehmen. Im Moment möchte er eine neue Außenvoliere bauen. Das hängt aber von Baugenehmigungen ab.

 Käfige, die nur 1,80 Meter breit und hoch sind, sind für Norbert Grebe gerade mal Großkäfige und haben mit Volieren nichts zu tun. „Da kann kein Großsittich fliegen“, sagt der Kenner, bei dem es größer zugeht. Um beim Vogelstammtisch dabei zu sein, muss man kein Kenner sein, kein Fachmann. Jeder Vogelliebhaber ist willkommen, Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Anmeldungen auf Facebook auf der Seite von Norbert Grebe oder unter Telefon 0173/1743875

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare