Fatih Cevikkollu in Nachrodt

Ein schelmischer Chronist - der treffend gesellschaftliche oder familiäre Zustände schildert.

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Es ist die erste Veranstaltung dieser Art in der Lennehalle und es ist die erste Veranstaltung, die Kultur-Schock auflegt. Und - 230 Karten sind bis jetzt verkauft und etliche wurden verlost. Bis jetzt werden daher mindestens 300 Zuschauer in der Lennehalle erwartet, um den Comedian Fatih Cevikkollu zu sehen. Und da kann noch einiges kommen, der Vorverkauf ist noch nicht abgeschlossen und es gibt schließlich noch die Abendkasse. Beim neugegründeten Verein Kultur-Schock e. V. ist man daher stolz, am Donnerstag das erste Projekt, das Kabarettprogramm „Komm zu Fatih“ mit Fatih Cevikkollu, präsentieren zu können.

Cevikkollu, vielen eher bekannt in der Rolle des Murat aus der TV-Serie „Alles Atze“ mit Atze Schröder oder aus zahlreichen Kabarettsendungen, in denen er mit den Stars der deutschen Comedy- und Kabarettszene auftritt. Mit seinem 2. Soloprogramm gastiert der Gewinner des deutschen Comedypreises nun auch in Nachrodt-Wiblingwerde und möchte alle Besucher einen Abend lang herzhaft zum Lachen bringen. „Komm zu Fatih“ ist zeitgenössisches Kabarett oder auch Comedy für die einen und Komödie für die anderen. Fatih sieht das ganz pragmatisch. „Mein Programm ist das, was man daraus lacht!“ Bei ihm erleben die Zuschauer thematisch alles, was „relevant“ ist. Denn Fatih hat seine Zeit und Welt im Blick, er ist ein kühner Beobachter, ein schelmischer Chronist, ein Mann, der die Worte so lange im Munde umdreht, bis sie passen. Und dann hauen sie drauf, wo es nötig ist und schmeicheln, wo es gewünscht wird. Immer pointiert, in der Sache und Wirkung präzise und richtig, stets hundertprozentig Fatih. Fatih Çevikkollu erzählt die Geschichten aus der Sicht des jungen Vaters in seiner neuen Rolle als „Ernährer“ der Familie. Ein junger, kreativ und frei denkender Mann mit Migrationshintergrund, der es aber satt hat, aufgrund seiner Herkunft jeden Tag den Islam anhand der aktuellen Nachrichtenlage zu erklären und dabei dem falschen, aber weit verbreiteten Motto „Gestern noch Kümmeltürke, heute schon Top-Terrorist“ zu begegnen.

Die Veranstalter versprechen: „Es wird ein ungewöhnlicher Kabarettabend, mit Nachhaltigkeitsgarantie und dem Fatih-Gütesiegel“. ▪ pm/vdB

Also: „Komm zu Fatih!“, donnerstag, 18.November, Lennehalle in Nachrodt-Wiblingwerde, Einlass 19 Uhr. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 18 Euro und es gibt sie ganz bequem im Internet unter http://www.kulturschock-nawi.de oder bei den folgenden Vorverkaufsstellen: Pizzeria Mamma Mia, Altenaer Straße 11, 58769 Nachrodt; Lottoannahmestelle Ute Mothes, Hagener Str. 83, 58769 Nachrodt; EDEKA Clever, Altenaer Straße 33, 58769 Nachrodt; Lottoannahmestelle Rosemarie Dresel, Am Stübchenstück 14, 58769 Wiblingwerde; Buchhandlung Katerlöh, Kirchstraße 10, 58762 Altena; Kleine Buchhandlung, Hagener Straße 29, 58642 Letmathe. Der Eintrittspreis an der Abendkasse beträgt 22 Euro. Während der Veranstaltung ist für Imbiss und Getränek gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare