Essen brennt auf dem Herd

Feuerwehr verhindert Gebäudebrand in Nachrodt-Wiblingwerde

+
Die Wehr konnte Schlimmeres verhindern.

Nachrodt-Wiblingwerde - Die Wehr schaltet schnell und verhindert einen Gebäudebrand. Das ist passiert.

Aufregung am frühen Sonntagmorgen im Stübbeken in Wiblingwerde. Dichter Rauch drang aus einer Wohnung. Wie sich herausstellte, konnte die Feuerwehr gerade noch Schlimmeres verhindern. „Der Bewohner hatte offensichtlich das Essen auf dem Herd vergessen“, erklärte Feuerwehrchef Mark Will.

Die Retter stellten den Herd aus und lüfteten die Wohnung. Im Einsatz waren Rettungskräfte aus Wiblingwerde und Nachrodt. Die alarmierte Drehleiter konnte direkt wieder abrücken. Der Bewohner der Wohnung wurde sicherheitshalber von Sanitätern untersucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare