Erregte Wortspiele in der Lennehalle

Hennes Bender

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Der Countdown für den Auftritt von Hennes Bender in der Nachrodter Lennehalle läuft. Am Samstag, 8. Oktober, gastiert der Bochumer Comedian mit seinem Programm „Erregt!“.

In seinem mittlerweile fünften Programm besinnt sich Hennes Bender auf seine Ursprünge, auf das, was ihn einmal auf die Bühne getrieben hat: Die schiere Wut über die Dummheit und die Ungerechtigkeit der Welt. Darüber kann er sich aufregen, ohne das große Ganze aus den Augen zu verlieren.

Mit dem Auftritt des Ruhrgebietscomedians geht auch für Ronny Sachse, den Vorsitzenden des veranstaltenden Vereins Kulturschock, ein persönlicher Wunsch in Erfüllung. Sachse war maßgeblich an der Verpflichtung Benders beteiligt, und das hat auch einen Grund: „Ich liebe es, wie er sich über alles, sogar über Kleinigkeiten, aufregen kann. Und ich liebe seine Wortspiele“, outet sich der 25-Jährige als Bender-Fan und verrät, dass er auch mehrere CDs des Künstlers besitzt.

Die Verpflichtung Benders sei eigentlich auch ganz unkompliziert gewesen, erinnert sich Sachse an den Kontakt zur Agentur des Bochumers: „Schon 30 Minuten nach unserer Anfrage per E-Mail war die Antwort da.“ Das einzige Problem bestand darin, einen Termin für den Auftritt zu finden. So musste das eigentlich schon für 2010 geplante Gastspiel auf diesen Herbst verschoben werden.

Karten für den Comedy-Abend mit Hennes Bender, an den sich eine After-Show-Party mit der Wiblingwerder Coverband Acoustic Comfort anschließen wird, gibt es ab sofort im Vorverkauf beim Altenaer Kreisblatt in Altena (Lennestraße 48), in Nachrodt bei Edeka Clever, in der Pizzeria Mamma Mia und bei Lotto Schmalenbach sowie in Wiblingwerde bei Lotto Dresel. Die Tickets kosten 17 Euro plus VVK-Gebühr. ▪ vg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare