Goldbäckerei in Nachrodt

+
Vanessa Hoffmann und Petra Neubauer freuen sich auf die  Grote-Eröffnung.

Nachrodt-Wiblingwerde - Nachrodt bekommt noch einen Bäcker und ein Café.

 „Der Ansturm kann kommen“, sagt Petra Neubauer und schmunzelt. Gestern wurde noch fleißig gewerkelt, heute (Donnerstag, 13. Dezember) um 6 Uhr in der Früh eröffnet die Goldbäckerei Grote im Netto an der Altenaer Str. 49-51. Es ist die 15. Filiale des Familienbetriebs aus Balve-Langenholthausen. „Ich glaube, die Nachrodter freuen sich“, meint auch Vanessa Hoffmann. Das Unternehmen wurde 1913 gegründet und hat aktuell 211 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Fünf von ihnen erwarten heute die ersten Kunden. In Nachrodt gibt es übrigens auch das sogenannte Gold-Café zum Verweilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare