Aktion des Jugendzentrums

In der Kurve: Engel zum Mitnehmen

Engel zum Mitnehmen gab es für die Kinder und Jugendlichen an der Nachrodter Kurve.
+
Engel zum Mitnehmen gab es für die Kinder und Jugendlichen an der Nachrodter Kurve.

Es war eine Aktion, die viel Freude bereitete, obwohl eigentlich niemand Kontakt zum anderen hatte: „Engel zum Mitnehmen“ und „Weihnachten zum Mitnehmen“ organisierte das Team vom Jugendzentrum Nachrodter Kurve.

Nachrodt-Wiblingwerde – Kleine Tüten mit Süßigkeiten waren in Boxen versteckt, einen Tag später gab es Ausmalbilder zum Mitnehmen. Zudem wurden auch ganz viele Tüten mit Weihnachtsdeko zum Selberbasteln vorbereitet. Windlichter und Untersetzer aus Kork standen zum Bemalen bereit. Und als kleines Highlight gab eine kleine Box mit Engeln. „Denn im Moment braucht jeder ja einen Engel“, so die Botschaft auf den Boxen am Jugendzentrum, die von den jungen Leuten gern „geplündert“ wurden. Nun machen Wibke Kramer und Deborah Pahlmann Winterferien, „und schauen dann im Januar, wie es weitergehen kann.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare