Eisplatten: K24 voll gesperrt

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Ab sofort ist die Kreisstraße 24 zwischen Veserde und Hohenlimburg voll gesperrt. Bedingt durch das Tauwetter am Wochenende drückt Wasser aus den Hängen und fließt auf die Fahrbahn. Dort gefriert es jetzt unmittelbar und bildet große Eisflächen.

Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Lüdenscheid konnten trotz eines mehrstündigen Einsatzes den Wasserzufluss auf die Fahrbahn nicht unterbrechen. Ein Abstreuen der Fahrbahn ist wirkungslos, da das aufgebrachte Taumittel durch das Wasser sofort weggespült wird.

Wie lange die Sperrung andauert, konnte man seitens des Straßenbaulastträgers nicht sagen. Erst müsse wieder Tauwetter eintreten. Die Kreisstraße war erst jüngst länger gesperrt, weil dort Hangsicherungs- und Drainagearbeiten vorgenommen werden mussten.

Aus den Reihen der Hagener Verwaltung hieß es, man könne die seit Kyrill bekannte Umleitungsstrecke in Anspruch nehmen. Das werde wohl auch der Schulbusfahrer tun.

Zurückgewiesen wurde der Vorwurf, dass auf Hagener Stadtgebiet die Durchlässe nicht sauber gemacht würden und es deshalb Probleme gebe. Bei der aktuellen Situation handele es sich um Hangwasser, das eben im Zuge des Tauwetters am Wochenende ausgetreten sei und nun gefriere. Das könne man auf vielen Straßen beobachten. ▪ vdB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare