Zwei Einbrüche in Nachrodter Geschäfte

Einbrecher durchwühlen Autohaus

Die Einbrecher hebelten beides Mal Fenster auf.
+
Die Einbrecher hebelten beides Mal Fenster auf.

Auf zwei Firmen hatten es Einbrecher in einer Nacht in Nachrodt abgesehen. Sie durchwühlten ein Autohaus und ein Fliesengeschäft.

Nachrodt-Wiblingwerde – Auf zwei Geschäfte hatten es Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in Nachrodt abgesehen: Zunächst brachen Unbekannten in das VW-Autohaus Hoffmann an der Altenaer Straße ein, danach in das direkt hinter dem Autohaus gelegene Fliesengeschäft Kreuder.

Zweei Einbrüche mit gleicher Taktik

In beiden Fällen hebelten die Einbrecher Fenster zu den Bürotrakten auf, durchwühlten alle Büroräume und flüchteten mit Bargeld, teilt die Polizei mit. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Altena unter Tel. 0 23 52/9 19 90 entgegen. 

Autohäuser sind derzeit beliebt bei Einbrechern: In Plettenberg staunten die Diebe nicht schlecht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare