Einbruch in Imbissbude: Täter verwüsten Stand

+
Einbrecher haben sich an einer Imbissbude in Nachrodt zu schaffen gemacht.

Einen immensen Schaden und viel Verwüstung haben Unbekannte am Imbissstand an der B236 in Nachrodt angerichtet.

Nachrodt-Wiblingwerde - Zwischen Samstag, 17.15 Uhr, und Sonntag, gegen 10.15 Uhr,  brachen bislang Unbekannte  in den Imbissstand an der Hagener Straße (B236) in Nachrodt ein. 

Imbiss verwüstet in Nachrodt: Einbrecher hinterlassen großen Schaden

Die Einbrecher "richteten erheblichen Schaden an", teilt die Polizei mit. "Sie knackten das Klappvordach auf, rissen Teile des Inventars und der Inneneinrichtung aus Schränken und Regalen und zerstörten die Bedientheke." 

Die Eindringlinge erbeuteten Bargeld und flohen unerkannt. 

Die Polizei in Altena bittet um Hinweise unter Telefon 02352/ 91990.

Es ging heiß her im Märkischen Kreis am Wochenende: In Altena geriet eine Kneipentour vollkommen aus den Fugen. Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Feuerwehr in Kierspe wegen mutmaßlicher Einbrecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare