Schilder an der B236

Dreiste Diebe beklauen Feuerwehr beim Einsatz

Warnschilder der Feuerwehr haben Diebe in Nachrodt gestohlen.
+
Warnschilder der Feuerwehr haben Diebe in Nachrodt gestohlen.

Dreiste Diebe haben zwei Warnschilder geklaut, die die Feuerwehr an der B236 in Nachrodt aufgestellt haben. Die Feuerwehr ist empört.

Nachrodt-Wiblingwerde – Die Feuerwehr der Gemeinde hat Anzeige erstattet: Diebe haben am Wochenende zwei Verkehrsschilder der Feuerwehr gestohlen. Sie hatte die Schilder „Gefahrstelle“ mit dem Zusatz „Ölspur“ am Samstag (21. November) an beiden Seiten der Altenaer Straße (B 236) in Höhe des Autohauses Hoffmann aufgestellt, um vor einer Ölspur zu warnen.

„Denken (...) bleibt vielen erspart“: Feuerwehr empört über Diebe

Am Sonntag (22. November) gegen 10 Uhr stand an einer Seite nur noch der Fuß. „Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart. So scheint es auch in diesem Fall zu sein“, so die Feuerwehr über den Diebstahl.

Am Sonntag mussten die Einsatzkräfte erneut Schilder aufstellen, die „hoffentlich an Ort und Stelle bleiben“. Aufmerksamen Bürgern war ein Ölfilm an der Freiherr-vom-Stein-Straße aufgefallen. Die Einsatzkräfte streuten die betroffenen Flächen ab und nahmen das Bindemittel anschließend auf. Zur Absicherung wurden auch Warnschilder aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare