Chorkonzert mit einigen Leckerbissen

+
Unter der Leitung von Alfia Möllmann probt der MGV Wiblingwerde für sein Konzert am 29. Mai. ▪

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Die Sänger des Männergesangvereins Wiblingwerde 1895 studieren bereits seit Wochen neue Stücke ein beziehungsweise verpassen bereits bekannten Lieder den letzten Feinschliff. Anlass ist das geplante Chorkonzert am Sonntag, 29. Mai, im Evangelischen Gemeindehaus in Wiblingwerde.

Dann erklingen ab 16 Uhr (Einlass ist bereits um 15.30 Uhr) Lieder zum Motto der Veranstaltung „Miteinander – Füreinander“.

Unterstützung bekommt der Chor dabei nicht nur von fünf Sängern des MGV Liedertafel Evingsen, sondern auch von Anna Löffler (Zymbal), Michaela Lieder (Violine) und Judith Fink (Klavier). Lieder und Fink haben bereits mehrfach erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen. Unter der Gesamtleitung von Alfia Möllmann, die im Rahmen des Chorkonzerts dann auch der Öffentlichkeit als Leiterin der Sänger aus dem Höhendorf vorgestellt wird, präsentiert der MGV 1895 unter anderem Stücke wie „Walzergefühl“ des russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch, „Ein Freund, ein guter Freund“ bekannt aus der deutschen Filmoperette „Die Drei von der Tankstelle“ und Reinhard Meys Klassiker „Über den Wolken“. Außerdem wird während der Veranstaltung Siegfried Tietze verabschiedet, der über viele Jahre Chorleiter des MGV Wiblingwerde war. ▪ sr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare