Peter Pan fliegt über die Bühne:

Brettken bietet beste Unterhaltung

+
Das Theater-Ensemble ist gut gerüstet.

Nachrodt-Wiblingwerde - Verzaubert werden die Zuschauer ab dem heutigen Samstag, 25. November,  in der Lennehalle am Holensiepen.

Das Brettken am Drögen Pütt hat die kühle Lennehalle in eine fantastische Märchenlandschaft mit Felseninsel, einem Piratenboot, einem Urwald, einer Lagune und Nimmerland verwandelt. Sensationell ist das 32 Meter breite, bunte Bühnenbild, das wie geschaffen für das Stück „Peter Pan“ ist. Und er fliegt, der Peter Pan.

Er fliegt, er fliegt...

Das Gerüst ist dafür eigens vier Meter hoch gebaut. Das Piratenboot, auf dem der sagenhaft böse Captain Hook sein Unwesen treibt, ist aus Unmengen von Dachlatten selbst gezimmert. Die Schauspieler, die in dieser Woche täglich bis weit nach Mitternacht alles für den Kinderzimmer-Klassiker vorbereiteten, hoffen auf viele Gäste. Premiere ist am Samstag, 25. November, um 17 Uhr.

Noch Karten

Übrigens: Für die zweite Vorstellung am morgigen Totensonntag (16 Uhr) hat die Bezirksregierung eine Sondergenehmigung erteilt. Weitere Vorstellungen: 29. November 17 Uhr, 2. Dezember 17 Uhr, 3. Dezember 16 Uhr. Die Karten kosten acht Euro für Erwachsene, vier Euro für Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare