1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Autorin kommt: Lesung auch auf Ukrainisch

Erstellt:

Von: Susanne Fischer-Bolz

Kommentare

Die Autorion Julia Morgenthaler liest in der Nachrodter Grundschule.
Die Autorion Julia Morgenthaler liest in der Nachrodter Grundschule. © Thomas Theuring

Eine ganz besondere Lesung gibt es in der Grundschule Nachrodt: Die Autorin Julia Morgenthaler ist zu Gast. Sie hat ihr Buch „Friedolins Freunde!“ mit den Wirtschaftsjunioren ins Ukrainische übersetzen lassen und der Grundschule zur Verfügung gestellt. Jetzt steht eine Veranstaltung in zwei Sprachen an.

Nachrodt-Wiblingwerde – Am Montag, 21. November, liest Julia Morgenthaler ab 10 Uhr die deutsche Version, während ukrainische Kinder der Schule den Text in ihrer Heimatsprache vortragen. Es geht um Schaf Friedolin und seine unterschiedlichen Freunde. Sie vermitteln in lustigen und abenteuerlichen Geschichten Werte wie Selbstvertrauen, Mut und Mitgefühl und geben Kindern wichtige Orientierungshilfen für das tägliche Miteinander an die Hand.

Jedes Lebewesen ist einzigartig

„Sie machen erlebbar, dass jedes Lebewesen einzigartig und darum etwas Besonderes ist, wecken Neugier und Entdeckergeist und motivieren gleichzeitig, in aufregenden Situationen gelassen zu bleiben. Sie bringen Kinder zum Lachen, machen sie glücklich und erweitern ganz automatisch das Bewusstsein der kleinen Leser, denn diese lernen, sich selbst und andere Lebewesen wertzuschätzen und rücksichtsvoll miteinander umzugehen“, heißt es in der Buchankündigung.

1000 Bücher werden verschenkt

1000 Exemplare werden in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren Hagen/EN an Flüchtlingskinder verschenkt. Das Kinderbuch mit dem verträumten Schaf, dem schrägen Vogel Lora, mit Picky, dem Schwein, und der mutigen Maus Pieps, illustriert von Anja Rommerskirchen, verkaufte sich mehr als 7000 Mal. Die Autorin spendet ihre Einnahmen oft für gute Zwecke. Für den Tierschutz zum Beispiel.

Auch interessant

Kommentare